Beregnungsanlage für Großflächen - für ein sattes Grün


Beregnungsanlagen für die Wasserversorgung von Grünflächen gibt es schon sehr lange, doch durch eine bisherige erhöhte Trockenheit und den Klimawandel ist diese Möglichkeit, große Landflächen zu bewässern, enorm gestiegen und von besonderer Bedeutung. Ihre Einsatzgebiete sind vielfältig. Beregnungsanlagen finden wir natürlich in der Landwirtschaft, aber auch in Parkanlagen, auf Sportplätzen und Golfplätzen, an Industrie- und Gewerbeanlagen, für die Beregnung des eigenen Pachtgrundstückes oder eines größeren Gartens, im Einsatz zur Staubbindung bei großer Trockenheit und sogar bei Springbrunnenanlagen. Insgesamt dienen diese Beregnungsanlagen für große Flächen natürlich in erster Linie der Bewässerung von Flächen mit Pflanzenbewuchs. Insgesamt aber sind diese Anlagen auch vielfältig anderweitig einsetzbar. In diesem Blogartikel soll es folglich insgesamt um die Beregnungsanlage für Großflächen gehen.


Die vielfältigen Bauarten der Großflächenberegner

So verschieden wie ihre Einsatzgebiete, sind auch die Konstruktionen dieser Beregnungsanlagen. Es gibt sie feststehend mit einer sich rundum bewegenden Beregnungsmöglichkeit oder z. B. als eine Art Schlauchwagen mit einem aufgesetzten Kreisregner oder z. B. ein kompaktes, fahrbares Gerät mit einem Wasser-Turbinen-Anschluss und der Möglichkeit der passgenauen Geschwindigkeitsregulierung, welches sich v. a. für den Einsatz in Parkanlagen, Großgärten oder Sportplätzen eignet.

Falls es sich bei dem zu bewässernden Grundstück um eine Streuwiese, eine Plantage oder einen großen Rasenplatz handelt und dieser jeweilige Platz stets bewässert werden soll, eignen sich dafür auch statische Beregnungsanlagen, die im Boden versenkbar sind und so nur kurz über dem Boden aus der Erde schauen, von wo aus sie dann ihre Sprühvorgänge ermöglichen. Auch diese vermeintlich einfache Beregnungsanlage für Großflächen zeichnet sich durch verschiedene Möglichkeiten aus. Diese stecken in erster Linie in den verschiedenen Düsen. Es handelt sich hierbei um eine interessante Auswahl an Spezialdüsen, die das Wasser bis zu einer Wurfweite von max. 10 Metern sprühen, strahlen oder blubbern lässt. Spezialdüsen, wie z. B. Strahlen-, Streifen-, Mikrosprüh- oder Blubberdüsen oder die beliebten Eckmodelle, können von jedem Gärtner bzw. jeder Gärtnerin in das Standgerät integriert werden und eignet sich auch hervorragend für den eigenen Hausgarten.


Verschiedene Arten von Standregnern als Beregnungsanlage für Großflächen

Derartige Beregnungsanlagen hat vermutlich schon jeder mal gesehen. Oft handelt es sich dabei um Pendel-, Schwenk- oder Viereckregner. Diese sind häufig auf Sportplätzen im Einsatz - selbst, wenn das zu bewässernde Grün dort dem Kunstrasen gehört. Bei diesen genannten Beregnungsgeräten handelt es sich um Standregner, die relativ einfach aufgebaut sind und simpel funktionieren, doch sie erfüllen - v. a. auf Sportplätzen - ihren Zweck. Ein unschlagbares Argument für diese einfachen Beregnungsanlagen sind nicht nur die geringen Anschaffungskosten, sondern v. a. der geringe bis nahezu überflüssige Wartungsaufwand, die absolut einfache Installation ohne Veränderung des Bodens oder Bodenarbeiten und die gleichmäßig funktionierende Sprühtätigkeit.

über mich

Das wollten Sie schon immer über Landschaftsbau wissen

Sie sind Hobbygärtner? Sie haben bislang noch nichts mit Gärten oder Landschaften zu tun gehabt? Kein Problem! In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie noch nicht wussten, beziehungsweise kennenlernen möchten. Der Garten- und Landschaftsbau ist zurzeit ein beliebtes Thema, gerade in Corona Zeiten beschäftigen sich Menschen mehr mit der Natur und ihren eigenen Gärten. Deshalb ist dieses Thema für viele Menschen interessant. Die Pflege von Parkanlagen, öffentlichen sowie privaten Grünflächen nimmt an Bedeutung zu, denn wir befinden uns mitten in der Globalisierung.<br/>Für alle, die Freude am Grünen haben, ist dies der perfekte Blog für die Basics des Garten-und Landschaftsbaus! Kommentieren Sie auch gerne die jeweiligen Blogeinträge. Viel Spaß damit!<br/>

Suche

letzte Posts

30 November 2023
Beregnungsanlagen für die Wasserversorgung von Grünflächen gibt es schon sehr lange, doch durch eine bisherige erhöhte Trockenheit und den Klimawandel

23 August 2023
Als Moore werden sogenannte dauernd vern?sste Feuchtgebiete bezeichnet. Dagegen sind S?mpfe Feuchtgebiete, die zeitweise trockenfallen k?nnen. Urspr?n

22 Marz 2023
Pflanzen setzt Hitze, Dürre und ausbleibender Regen stark zu, sodass es zu Qualitäts- und Ertragseinbußen kommt. Um einem solchen Fall entgegenzuwirke